Menü Schließen
Willkommen zurück. Seit deinem letzten Besuch befinden sich noch Artikel in deinem Warenkorb.
Kleidung_1 Hemden_2
 
Hemden

Aktuelle Hemden für die Freizeit und das Business


Hemd ist nicht gleich Hemd. Dieses modische Kleidungsstück gehört für viele Männer nicht nur zum alltäglichen Business-Outfit, auch in der Freizeit oder bei Abendveranstaltungen macht es ordentlich was her. Mit einem passenden Oberhemd bist du stets gut angezogen und wertest selbst eine einfache Jeans gekonnt auf.


Nie hat sich die Herrenmode so stilvoll und vielseitig wie heute präsentiert. Doch diese Vielseitigkeit hat auch ihre Tücken. Die Auswahl an Stoffen, Schnittformen, Mustern und Größen ist ebenso verwirrend groß wie die Qualitätsunterschiede. Die verschiedenen Kragenformen tragen ihr Übriges dazu bei. Da ist es gar nicht so einfach, den Durchblick zu behalten. Ob du ein dezent gestreiftes Hemd bevorzugst oder ein kariertes Modell oder vielleicht doch lieber ein einfarbiges Hemd, hängt zum einen von deinem persönlichen Geschmack ab. Zum anderen spielt der jeweilige Anlass, zu dem das Oberhemd getragen werden soll, eine entscheidende Rolle.


Hemden für Herren von Top-Marken


Bei Hemden kommt es auf die Details an. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich bei dem Outfit um einen klassischen Look oder um moderne Designermodelle handelt, die frisch vom Laufsteg kommen. Wie sehr es auf diese wichtigen Kleinigkeiten ankommt, beweist schon die Wahl der Kragenform für Herren-Oberhemden. Varianten wie der Kentkragen sind zurzeit besonders angesagt. Der Haifisch- und der Tab-Kragen genießen ebenfalls große Popularität. Berücksichtige bei deiner Hemden-Auswahl deinen ganz persönlichen Stil und den Anlass, zu dem das Oberteil getragen werden soll. Bist du dir unsicher, ist die Kent-Form immer die richtige Wahl, da sie zu nahezu jedem Anzug und zu jedem Event passt. Ein Klassiker, der ebenfalls in jeder Herrengarderobe vorhanden sein sollte, ist der Button-down. Die Kragenenden werden auf jeder Seite mit einem kleinen Knopf fixiert. So können sie nicht hochschlagen. Gute Nachrichten für Schlipsmuffel: Der praktische Brite sieht auch ohne Krawatte sehr adrett und stilvoll aus. Durch die Kombination mit einer Strick- oder Regimentskrawatte und einem Sakko zum Beispiel aus festem Tweed-Stoff erzeugen einen „very british“-Look. Ist das Event elegant oder besitzt offiziellen Charakter, ist das sportliche Button-down-Hemd nicht geeignet.


Entdecke die große Hemden-Vielfalt bei SportScheck


Die Gewebeart gibt Aufschluss über die Oberfläche, Stoffmusterung und Blickdichte des Hemdes. Naturgarne wie Baumwolle sind atmungsaktiv, hautfreundlich und bieten einen sehr hohen Tragekomfort. Kunstfasern hingegen knittern weniger und sind günstiger. Egal aus welchem Material das Hemd hergestellt ist, es sollte niemals durchsichtig sein. Das gilt vor allem für weiße Modelle. Hier ist die „Blickdichte“ besonders wichtig. Bist du bereit fürs Hemden-Shopping? Dann entdecke jetzt unsere große Hemden-Auswahl im Onlineshop von SportScheck.

Mehr