Menü Schließen
Willkommen zurück. Seit deinem letzten Besuch befinden sich noch Artikel in deinem Warenkorb.
Sportarten_1 Outdoor_2 bluesign®_3
Bluesign®: Ein Zeichen für Mensch und Umwelt

Wofür steht das bluesign® Label?


Alle, deren ökologisches Gewissen nicht schon beim Mülltrennen aufhört, setzen mit dem Kauf von bluesign® approved fabric oder bluesign® product ausgezeichneten Produkten ein klares Zeichen. Denn alle Artikel, die mit dem bluesign® Label ausgezeichnet sind, stehen für eine umweltfreundliche, ressourceneffiziente, wirtschaftliche und nachhaltige Herstellung. Viele Artikel bekannter Hersteller sind bereits mit dem bluesign® Label gekennzeichnet und garantieren dem Verbraucher ein unbedenkliches Produkt. Das bluesign® Label zeigt vor allem, dass Unternehmen Verantwortung für Mensch und Umwelt übernehmen, indem sie sich verpflichten, im gesamten Herstellungsprozess strenge Richtlinien einzuhalten. Nur wenn diese erfüllt sind, dürfen Textilien das bluesign® Label tragen. Permanente Kontrollen garantieren die Einhaltung der Richtlinien im Herstellungsprozess. Im Weiteren findest Du die bluesign® Prinzipien Ressourcenproduktivität, Immissionsschutz, Arbeitssicherheit, Gewässerschutz und Verbraucherschutz erklärt.



Ressourcenproduktivität

Ressourcenproduktivität bedeutet, dass mit minimalem Ressourceneinsatz und minimaler Umweltbelastung eine maximale Qualität der Produkte erreicht wird. Um die Umwelt zu schonen, wird versucht, Energieaufwand und Materialeinsatz so gering wie möglich zuhalten.

Bluesign® Ressourcenproduktivität

Immissionsschutz

Immissionsschutz zahlt in erster Linie auf den aktiven Klimaschutz ein und versucht, mögliche Immissionen zu vermeiden und zu reduzieren. Im Herstellungsprozess von Textilen werden viele Immissionen frei, die die Umwelt belasten können. So müssen innerhalb der gesamten Herstellungskette Abluftgrenzwerte eingehalten werden, damit die CO2 Immission verringert wird. Dies erfolgt beispielsweise durch eine gezielte Auswahl der Rohstoffe oder durch Reinigungsanlagen bei der Abluft.

Bluesign® Immissionsschutz

Arbeitssicherheit

Die Sicherheit der Mitarbeiter muss ebenfalls garantiert werden. Zahlreiche chemische Produkte, die in der Textilherstellung eingesetzt werden, sind nicht ohne Risiko. Deshalb ist es wichtig, dass Mitarbeiter über den Umgang mit Gefahrenstoffen geschult werden. Dies bezieht sich sowohl auf die eingesetzten Chemikalien als auch auf die Belastungen wie Staub und Lärm.

Bluesign® Arbeitssicherheit

Gewässerschutz

Gewässerschutz verfolgt das Ziel, Flüsse, Seen und Meere geringstmöglich zu belasten. Das heißt, es darf nur sauberes Wasser in den Naturkreislauf zurückgeführt werden. Um das Wasser schon während des Herstellungsprozessses möglichst schadstoffarm zu halten, ist bereits bei der Auswahl der Rohstoffe höchste Sorgfalt geboten. Eine einwandfrei funktionierende Abwasserreinigung gehört ebenfalls dazu.

Bluesign® Gewässerschutz

Verbraucherschutz

Am Enden steht als wichtiger Punkt der Verbraucherschutz. Verbraucher legen heute viel Wert auf ein nachhaltig hergestelltes, gesundheitlich unbedenkliches und qualitativ hochwertiges Textilprodukt. Das bluesign® System garantiert, dass im gesamten Herstellungsprozess für Mensch und Umwelt unbedenkliche Komponenten und Verfahren eingesetzt werden.

Bluesign® Verbraucherschutz