Menü Schließen
Willkommen zurück. Seit deinem letzten Besuch befinden sich noch Artikel in deinem Warenkorb.
Sportarten_1 Stand Up Paddling_2 SUP Boards_3
 
SUP Boards

SUP-Boards – für jeden Sportler das passende Modell


Auf einem SUP-Board bist du unabhängig von Wind und Wellen, denn du kannst mit Hilfe des Paddels jede beliebige Stelle ansteuern. Die Boards bekommst du in unserem Onlineshop in verschiedenen Ausführungen. Im Folgenden findest du deshalb ein paar Tipps, die dir sagen, worauf du bei der Auswahl eines Stand-Up-Paddling-Boards achten solltest.


Die meisten SUP-Boards bestehen aus einem festen und robusten Material. Einige Hersteller bieten aber auch aufblasbare Modelle; sie sind ideal, wenn du keine Möglichkeit hast, das Board im Auto zu transportieren. Ist die Luft erst einmal herausgelassen, lässt sich so ein SUP-Board in eine Tasche packen und bequem zu Fuß oder auf dem Rad transportieren. Aufblasbare Boards sind außerdem für Familien mit Kindern interessant.


Schöne Boards für Anfänger und gemütliche Fahrten über Flüsse und Seen


Beim Kauf eines Boards für das Stand-Up-Paddling solltest du bedenken, dass du umso besser von der Stelle kommst, je länger das Board ist. Wenn du gerne kilometerlange Touren machen möchtest, sollte das Board deshalb 12 Zoll oder länger sein. Solche langen Boards haben außerdem den Vorteil, dass sie reichlich Platz für eine wasserdichte Tasche bieten. In ihr bringst du dein Geld, das Smartphone, ein Handtuch und deine Kleidung sicher unter und trocken an dein Ziel. Wenn du nur unempfindliche Gegenstände wie eine Trinkflasche mitnehmen möchtest, reicht aber auch ein Netz. Für Anfänger sind möglichst breite Boards zu empfehlen, denn sie kippen nicht so leicht um. Hast du schließlich die nötige Sicherheit und einen perfekten Gleichgewichtssinn, kannst du immer noch auf ein schmaleres Board wechseln.


SUP-Boards für ehrgeizige Sportler und passionierte Wellenreiter


Das Stand Up Paddling ist zwar eine noch recht neue Sportart, die sich in den letzten Jahren von den Vereinigten Staaten nach Europa ausbreitete, hat jedoch schon viele begeisterte Anhänger, sodass inzwischen auch Rennen stattfinden. Falls du an Rennen teilnehmen möchtest oder ganz allgemein zu den Sportlern gehörst, die gerne schnell fahren, sind die Race Boards interessant. Sie sind recht lang, besitzen aber einen schmalen Rumpf. Weitere besondere Varianten sind die Wave Boards, die speziell für das Stand Up Paddling im Meer entwickelt werden. Mit ihnen hast du es daher leicht, wie ein Surfer auf die Wellen zu reagieren. Du möchtest diese tolle Sportart auch mal ausprobieren? Dann such dir das passende SUP-Board einfach online in unserem Shop aus und denk auch an ein Paddel, Bekleidung und das nötige Zubehör!


Mehr